Öppis Kreatives mit Ukrainer in Basel – Rückblick

Am 2. April 2017 haben wir eine Reihe von Workshops und Masterklasses durchgeführt. Vielen Dank an alle Mitwirkenden und  an alle Kursteilnehmer, die gekommen sind. Ohne Sie wäre es nicht möglich!

Wie hat es Ihnen gefallen? Wir würden Ihren Feedback sehr schätzen.

[powr-comments id=78fbe75a_1491336202893]
Unser nächstes Event „Oeppis Kreatives findet am 13. Mai 2018 statt. Programm und Anmeldung finden Sie hier

5 Gedanken zu „Öppis Kreatives mit Ukrainer in Basel – Rückblick“

  1. Liebes Kreativ-Tag-Team,
    Ihr wart einfach super! Meiner Frau hat die Klavierstunde viel gebracht. Irena Zeitz ist eine sehr gute Musikerin und Lehrerin!
    Auch mir hat das Zubereiten der Varenyky unter der liebeswürdigen und geduldigen Anleitung von Natalia Luchyn viel Spass gemacht, obwohl ich es mir auch nach dieser Stunde nicht zutrauen würde, nun selbst diese feine Spezialität zuzubereiten,
    Gemeinsam haben wir auch das Eierfärben sehr genossen, die immer gduldige Unterstützung von Oksana Voznyuk war wirklich sehr liebenswürdig!
    Danke für diesen tollen Nachmittag, zu dem auch der Besuch der Caféteria mit den vielen Köstlichkeiten einen weiteren Höhepunkt bildete!

  2. Я вдячна всім хто організував і вів курси і також відвідувачам мого Спeцкурса. Всім прeкрасних свят і світлих буднів. Я рада що була з Вами.

  3. Ich habe den Anlass als sehr professionell und gleichzeitig sehr persönlich gefunden. Der Ukrainisch-Crashkurs mit Olga war Spitze! Wie viel hat Olga mit spielerischer Leichtigkeit in 45 Minuten herausgeholt! Auch Kaffee und Kuchen habe ich sehr genossen.
    Sind Sie zufrieden mit dem Publikumsaufmarsch? Ich finde, der Anlass hätte noch mehr Publicity verdient, z.B. in den Veranstaltungskalendern der Zeitungen.
    Vielen Dank und alles Gute, Andreas Keller

    1. Vielen Dank, Andreas! Ich habe es sehr gern gemacht – Ihr wart ja auch ein sehr motiviertes und angenehmes Publikum. 🙂
      Was die Besucherzahl angeht, da ist bestimmt noch etwas Luft nach oben. Wir haben einige Lokalzeitungen kontaktiert – vielleicht machen wir es nächstes Mal etwas früher und hängen schöne Bilder an. Es ist eben ein Lernprozess.
      Herzlichen Dank nochmals an alle Teilnehmer und alle, die diesen tollen Anlass ermöglicht haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seite für Ukraine Liebhaber